Aufgrund zahlreicher Anfragen und Hinweisen zum Thema „mobile Daten“ bieten wir am

Freitag, 09.12.2016, ab 09:00 Uhr

eine Veranstaltung zu diesem Thema an.

Sie findet wie jedes Jahr in Zusammenarbeit mit den Berliner Wirtschaftsgesprächen im Berlin Capital Club (Eingang neben dem Hotel-Hilton-Eingang), direkt am Gendarmenmarkt, Mohrenstraße 30, 10117 Berlin statt.

Wertvolle Tipps für die Arbeit des Betriebsrates im Datenschutz von einer Auditorin und IT-Sicherheitsbeauftragten, eines Datenschutzbeauftragten sowie eines Praktikers mit langjähriger Erfahrung auf diesem Gebiet zur Umsetzung der wesentlichen rechtlichen und technischen Vorgaben im Bereich (Arbeitnehmer-) Datenschutz, Daten- und IT-Sicherheit.

Weitere Hinweise unter: http://bwg-ev.net/events/betriebsrat-und-datenschutz-in-der-praxis/

Referenten:
Patrick Knittel (Knittel Akademie für Datenschutz & Compliance, Lehrbeauftragter an der HTW Berlin und TA Wuppertal, Datenschutzbeauftragter)
Hans Peter Becher (Datenschutzbüro Becher, Datenschutzbeauftragter)
Tatjana Brozat (Inhaberin X-net training&solutions, Lead Auditor 27001, IT-Sicherheitsbeauftragte)

Ablauf:
09:00 – 09:20 Uhr
Begrüßung und Vorstellung des Themas und der Referenten durch (Patrick Knittel, Knittel Akademie für Datenschutz & Compliance)
09:30 – 10:45 Uhr
„Praxisbeispiele zur Einführung in den Datenschutz“ (Hans Peter Becher, Datenschutzbeauftragter)
Einführung in den Datenschutz
Datenpannen und deren Umgang in der Praxis
Der Datenschutzbeauftragte in der Praxis
11:00 – ca. 12:00 Uhr
„Überblick zum Datenschutz und Mitbestimmungspflicht sowie praktische Erfahrungen in der Zusammenarbeit zwischen Datenschutzbeauftragten mit Betriebsrat“ (Patrick Knittel, Datenschutzbeauftragter)
Datenschutzrelevante Mitbestimmungsrechte
Was kann der Betriebsrat im Datenschutz kontrollieren?
Zusammenarbeit Datenschutzbeauftragter und Betriebsrat
Arbeitnehmerschutz bei elektronischer Personalakte
Übersicht: Verfahren bei Überwachungstechniken (Videokamera, Ortung, etc.)
Hinweise zu Regelungen zur privaten E-Mail- und Internetnutzung am Beispiel der rechtlichen Anforderungen im Umgang mit mobilen Endgeräte
ca. 12:00 – ca. 13:30 Uhr
Mittagessen
ca. 13:30 – 15:30 Uhr
„IT-Sicherheit und technische Möglichkeiten der Überwachung“ (Tatjana Brozat, IT-Sicherheitsexpertin)
Einführung Informationssicherheit
Umgang mit mobilen Endgeräte unter IT-Sicherheitsaspekten
Technische Möglichkeiten beim Einsatz von Überwachungstechniken
15:30 Uhr
Verabschiedung
Im Anschluss: Diskussion und Verabschiedung der Teilnehmer